HOME      WK.MAGAZIN      PROGNOSEN      VERFAHREN       KONTAKT       IMPRESSUM

 

Erststimmenprognose SACHSEN:

CDU knapp vor AfD

 

#Foto: © Sandro Halank / © Palank Sosnowski

von wahlkreisprognose.de: 13. FEBRUAR 2019

 

Die CDU legt bei den Direktmandaten zu, die AfD verliert. Wie sachsens Spitzenpolitiker in ihren Wahlkreisen abschneiden, zeigt die neue Spezialauswertung.

 

Derzeit kommt die CDU auf 31 Direktmandate, drei mehr als im Januar. Die AfD erreicht 25 und gibt drei Erststimmenmehrheiten ab. Unverändert drei Direktmandate verbuchen die Grünen. Die Linken halten ein Direktmandat. Wie sachsens Spitzenpolitiker zur Zeit in ihren Wahlkreisen abschneiden, zeigt unsere neue Spezialauswertung.

 

Erststimmentrend sächsische Landtagswahlkreise: CDU vorn

 

Im landesweit hochgerechneten Erststimmentrend kommt die CDU auf 27,5 Prozent. Die AfD folgt mit 26 Prozent. Für die Linken werden 15,5 Prozent gemessen. Danach folgen SPD (12,5%), Grüne (9,5%) und FDP (4%).

 

 

Zur Wahlkreiskarte geht es hier.

Wir verwenden Cookies, um Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Diese Informationen werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen. Alle Informationen zum Thema Datenschutz finden Sie hier.

Subscribe to our mailing list

* indicates required