HOME      WK.MAGAZIN      PROGNOSEN      VERFAHREN       KONTAKT       IMPRESSUM

 

HAMBURG-prognose:

Grün-geführtes Jamaikabündnis erstmals mit Mehrheit

 

von wahlkreisprognose.de: 08. JANUAR 2020

 

Ende Februar sind die Hamburger aufgerufen, eine neue Bürgerschaft zu wählen. Wie schon die letzte Prognose zeigte, müssen die regierenden Sozialdemokraten mit erheblichen Verlusten rechnen. Hauptprofiteur sind die mitregierenden Grünen. Grüne, CDU und FDP hätten derweil erstmals eine Mehrheit in der Bürgerschaft.

Die Grünen erreichen 23 der 71 möglichen Direktmandate. Das ist ein Rückgang von vier Mandaten gegenüber der letzten Auswertung. Die SPD bleibt unverändert bei 21 Direktmandaten. Aufschließen kann die CDU, die sich von zuletzt 9 auf 16 Direktmandate verbessert. Auch die Linke gewinnt deutlich: ihr Anteil an Direktmandaten steigt von 5 auf 9. Die AfD kommt nur noch auf ein mögliches Mandat (-6). Die FDP erzielt ebenso ein mögliches Direktmandat (-1).

 

SPD in Gebieten südlich der Elbe und im Osten Hamburgs am stärksten

 

Die SPD-Verluste machen sich in allen Regionen der Hansestadt bemerkbar. Besonders starke Verluste an Landesstimmen verbuchen die Sozialdemokraten in den zentralen und westlichen Regionen. Dort können die Grünen im Umkehrschluss am stärksten zulegen. Die SPD-Hochburgen liegen südlich der Elbe sowie in Wandsbek. Die CDU-Bestwerte werden im Nordwesten der Hansestadt erzielt.

 

Aus der Prognose über die Sitzverteilung in der Hamburger Bürgerschaft geht hervor, dass die Grünen erstmals eine Bürgermeisterin-Mehrheit gegen die SPD zustande bekommen könnten. Diese und weitere Hintergründe, wie die Prognose über die einzelnen Direktmandate und dem aktuellen Landestrend nach Regionen finden Sie in der aktuellen Spezialauswertung. Zur aktuellen Spezialauswertung.

 

ZUR HAMBURG-THEMENSEITE

Wir verwenden Cookies, um Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Diese Informationen werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen. Alle Informationen zum Thema Datenschutz finden Sie hier.

Subscribe to our mailing list

* indicates required